Probewochenende auf Schloss Kapfenburg

16.02. - 18.02.2024

Um sich intensiv auf das baldige Frühjahrskonzert vorzubereiten, fuhren alle Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Bad Cannstatt für ein gemeinsames Probenwochenende von Freitag, den 16. 02., bis Sonntag, den 18.02, nach Lauchheim auf die Kapfenburg. Die Burg, die 130 Meter über der Stadt Lauchheim auf einem Bergvorsprung steht, beherbergt die Stiftung Internationale Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg und ist ein idealer Ort für Probenaufenthalte von Musikgruppen. Außerdem bietet sie ein beeindruckendes Ambiente und einen tollen Blick auf die Umgebung.

Bereits am frühen Freitagabend reisten alle Musikerinnen und Musiker an und das geplante Programm startete nach Zimmerverteilung und Abendessen mit einer ersten Gesamtprobe. Viele der ausgewählten Konzertstücke wurden angespielt und für einige der Stücke gab es bereits Durchlaufproben. Der erste Abend endete nach dieser musikalischen Einstimmung und ein paar Geburtstagsständchen mit einem gemütlichen Beisammensein im Gemeinschaftsraum.

Am darauffolgenden Samstag fanden sowohl Registerproben als auch weitere Gesamtproben statt. Es wurden intensiv alle Lieder geprobt und einzelne Stellen genauer unter die Lupe genommen. Hierfür hatten wir Unterstützung von externen Musikern, denen wir an dieser Stelle für ihre Unterstützung herzlichst danken möchten.

Zwischen den Proben hatten alle die Möglichkeit, die Umgebungen der Kapfenburg näher zu erkunden und es gab Zeit für Gespräche und das ein oder andere Spiel. Insgesamt probten alle an diesem Tag ungefähr acht volle Stunden. Trotz des anstrengenden Tages hatten alle am Abend jedoch wieder Energie und bei einem bunten Abendprogramm wurde die Gemeinschaft gestärkt und alle Musikerinnen und Musiker lernten sich noch besser kennen.

Der Sonntag startete nach einem Frühstück wieder mit weiterer intensiver Probenzeit. Um die Musikerinnen und Musiker weiter zu fordern und das Gelernte zu festigen, wurden am Sonntag in der Gesamtprobe sogar nach jedem Lied die Sitzplätze getauscht. So hatte jeder die Möglichkeit, auch einmal andere Klänge sowie Instrumente wahrzunehmen, musste jedoch auch den Fokus sehr stark auf die eigene Stimme lenken. Nachdem auch diese letzte Probe erfolgreich gemeistert wurde, fand das gelungene Probenwochenende seinen Abschluss in einem leckeren Mittagessen. Nach diesen intensiven Tagen der Probe blicken alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer voller Erwartung und Spannung auf das kommende Frühjahrskonzert und wir würden uns freuen, möglichst vielen Zuhörerinnen und Zuhörern unser einstudiertes Programm präsentieren zu dürfen.

Fotos von der CMT

News und Mitteilungen