Mitgliederversammlung und Neuwahlen

Cannstatter Zeitung 05.04.2012

Am 26.03.2012 fand die alljährliche Mitgliederversammlung des Musikvereins Bad Cannstatt statt.

Zu Beginn der Versammlung wurde zum Totengedenken aller verstorbener Mitglieder die Orchester Suit in D gespielt. Im Anschluss wurden alle Mitglieder mit zwei Märschen begrüßt. Durch die rege Teilnahme der aktiven Musiker, mussten diese dafür sogar ins Freie weichen.

Einer der Hauptpunkte der Mitgliederversammlung war unter anderem eine Änderung der Satzung.
In der Satzungsänderung wurden Mitgliedsbeiträge für alle aktiven und passiven Mitglieder festgesetzt und eine Neuordnung der Vorstandschaft geregelt.
Neu wurde das Amt der Jugendleiterin geschaffen. Ebenso dürfen nunmehr 2-7 statt 2-5 Beisitzer in der Vorstandschaft mitwirken.

Weiterer Hauptpunkt waren die Neuwahlen der Vorstandschaft.

Die 1. Vorsitzende Melanie Beil wurde in ihrem Amt einstimmig bestätigt, ebenso wie die Kassiererin Renate Kramer, die Beisitzer Klaus Ritter, Hans-Peter Gamisch, Harald Bühler, Marius Ritz und der Kassenprüfer Martin Krause.
Sebastian Briemle wurde in einer Musikversammlung einstimmig zum Musikervorstand gewählt und in der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt.
Für das neugeschaffene Amt der Jugendleiterin wurde Daniela Baumhauer ebenfalls in einer Musikerversammlung einstimmig gewählt und von der Mitgliederversammlung ebenso einstimmig bestätigt.
Neugewählt in das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden wurde Jean-Martin George, welcher vorher bereits als Kassenprüfer tätig war. Der bisherige Amtsinhaber Hans-Jürgen Karsten stand nicht mehr zur Wahl.
Für die freigewordene Kassenprüferstelle wurde Peter Schmid einstimmig gewählt.
Auch Tatjana Boch stand für das Amt der Schriftführerin nicht mehr zur Verfügung, wurde jedoch als Beisitzerin einstimmig gewählt. Das Amt der Schriftführerin übernimmt nunmehr Sarah Schuld.
Zusätzlich stand Uwe Jaworek neu zur Wahl als Beisitzer, welcher ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

 

News und Mitteilungen